Fachtag „Interkulturelle Kommunikation” am 14. November 2012 in Frankfurt am Main

Am 14. November 2012 findet in Frankfurt am Main der zweite Fachtag der „Aktion zusammen wachsen” mit dem Thema „Interkulturelle Kommunikation - Mediation” statt. Gemeinsam mit verschiedenen Expertinnen und Experten aus dem Bereich Kommunikation und Mediation sollen an diesem Tag Fragen der Kommunikationskompetenz im Mentoring diskutiert werden.

Veranstaltungsort wird das Lindner Congress Hotel in Frankfurt am Main (Bolongarostraße 100, 65929 Frankfurt am Main) sein.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Das Programm des zweiten Fachtages in der Übersicht:

10:30 Uhr Begrüßung und Anmoderation: Julia-Niharika Sen, Journalistin
10:40 Uhr Grußwort:
Dieter Hackler, Abteilungsleiter im Bundesministerium für Familie, Senioren, Fauen und Jugend
10:55 Uhr Einführung in den Fachtag:
„Interkulturelle Kommunikation - Interkulturelle Kommunikationskompetenz”
Prof. Dr. Lisa Rosen, Universität Köln, Forschungsinstitut für interkulturelle Studien
11:30 Uhr Einstimmung in das Thema:
Fatih Cevikkollu: Auszug aus dem Programmm: „Fatih unser”
12:00 Uhr Mittagspause
12:45 Uhr
Workshops
Workshop 1: „Interkulturelle Mediation: Grundlagen und Besonderheiten”
Klaus Schmidt, interculture e.V. - Interkulturelle Mediation, Jena

Workshop 2: „Migrantenjugendliche und Jugendliche im Kontext von Jugendsprache und Codemixing”
Sozan Azad, Büro für Mediation und Interkulturelle Kommunikation, Berlin

Workshop 3: „Mentoring für Kinder und Jugendliche - Kommunikation auf Augenhöhe”
Marion Wartumjan, Hamburger Stiftung für Migranten

Workshop 4: „Kultureller Hintergrund und Kommunikation”
Prof. Dr. Stephan Schlickau, Universität Hildesheim

Workshop 5: „N.N”
N.N.
15:00 Uhr Kaffeepause
15:15 Uhr World-Café: Präsentation der Erfahrungen aus den Workshops
16:00 Uhr Verabschiedung
16:15 Uhr Ende der Veranstaltung

 

 

Aktuelle Seite: XENOS Panorama Bund Öffentlichkeitsarbeit NEWS-Archiv Fachtag „Interkulturelle Kommunikation” am 14. November 2012 in Frankfurt am Main

Europäischer Sozialfonds Bundesministerium für Arbeit und Soziales Europäische Union

Das Projekt "XENOS Panorama Bund" wird im Rahmen des Bundesprogramms „XENOS – Integration und Vielfalt“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.